Windows 10 gratis downloaden op usb

Die nächste offensichtliche Frage, die Sie stellen könnten, ist: “Wie erhalte ich Windows 10 Media Creation Tool?”. Um das Media Creation Tool herunterzuladen, verwenden Sie Ihren bevorzugten Webbrowser, um zu dieser Webseite zu gelangen: Windows 10 herunterladen. Scrollen Sie, bis Sie die Schaltfläche “Tool jetzt herunterladen” finden, und klicken oder tippen Sie darauf. Sie finden Sie im Abschnitt “Windows 10-Installationsmedien erstellen”. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt herunterladen, und doppelklicken Sie dann auf die heruntergeladene Datei MediaCreationTool.exe, um das Programm zu installieren. Klicken Sie auf dem ersten Bildschirm für anwendbare Hinweise und Lizenzbedingungen auf die Schaltfläche Zugriff. Klicken Sie dann auf das Installationsmedium erstellen (USB-Flash-Laufwerk, DVD oder ISO-Datei) für eine weitere PC-Schaltfläche und drücken Sie Weiter. Nach dem Herunterladen finden Sie das Tool im Ordner Downloads auf Ihrem PC. Doppelklicken sie auf Windows 10 Setup wird gestartet. Aber natürlich können Sie auch direkt auf Ausführen klicken, um es in Ihrem Webbrowser herunterzuladen, um das Programm zu starten. Wenn Sie einen Computer haben, der Windows 7 oder Windows 8 enthält, ist Windows 10 für Sie kostenlos, aber selbst wenn Sie Ihren Computer bereits auf Windows 10 aktualisiert haben, können Sie trotzdem eine Windows 10-ISO-Datei kostenlos herunterladen, um Windows 10 neu zu installieren. Microsoft fordert Sie auf, eine ausführbare Datei mit der Bezeichnung MediaCreationTool mit einer Größe von 18,5 MB herunterzuladen. Der Dateiname endet mit der Versionsnummer 2004, die Ihnen mitteilt, dass Sie Windows 10 mit Mai 2020 Update erhalten.

Weitere Informationen zu Windows 10-Versionen finden Sie unter: Überprüfen der Windows 10-Version, des Betriebssystembuilds, der Edition oder des Typs. Sie können das Media Creation Tool als Windows 10-USB-Tool verwenden. Mit anderen Worten, es kann die Windows 10-Installationsdateien herunterladen und automatisch einen bootfähigen Windows 10 USB-Speicherstick erstellen, den Sie dann verwenden können, um dieses Betriebssystem auf jedem Computer zu installieren. Beachten Sie, dass Sie als Administrator angemeldet sein müssen, um MediaCreationTool2004.exe auszuführen. Wenn Sie die Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) fragen, ob Sie sicher sind, dass Sie diese App ausführen möchten, klicken oder tippen Sie auf Ja. Wenn Sie Windows 10 installieren möchten, müssen Sie zunächst Installationsmedien wie einen bootfähigen USB-Speicherstick oder eine DVD erstellen. Glücklicherweise ist dies eine einfache Sache in Windows 10 zu tun, wie Microsoft das Media Creation Tool aus genau diesem Grund entwickelt. Wenn Sie erfahren möchten, wo Sie das Media Creation Tool herunterladen und wie Sie es verwenden können, um Ihre Windows 10-Installationsmedien zu erstellen oder eine ISO-Datei mit dem neuesten Windows 10 May 2020 Update (auch bekannt als Windows 10 Version 2004 oder 20H1), lesen Sie dieses Handbuch: Hallo Theo, in der Tat, laden Sie die Software herunter und schreiben Sie sie dann auf Ihren USB. Wenn der USB-Stick nicht 8 GB beträgt, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

Und wenn Sie nicht über freien Speicherplatz (c-Disk) von mindestens 8 GB verfügen, erhalten Sie eine Benachrichtigung, um zuerst Speicherplatz freizugeben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Installationsmedien selbst erstellen oder eine ISO-Datei mit der neuesten Version von Windows 10 herunterladen möchten. Für beide Aufgaben benötigen Sie das Medienerstellungstool. Wenn Sie sich fragen, was Media Creation Tool ist, lautet die Antwort: eine kleine ausführbare Datei von Microsoft, mit der Sie Windows 10 herunterladen und Ihre Installationsmedien erstellen können. Darüber hinaus können Sie mit Media Creation Tool Auch Ihren aktuellen Computer oder Ihr aktuelles Gerät direkt auf die neueste Version von Windows 10 aktualisieren. Bevor Sie loslegen können, benötigen Sie eine Lizenz, um Windows 10 zu installieren. Laden Sie dann das Medienerstellungstool herunter. Weitere Informationen zur Verwendung des Tools finden Sie in den Anweisungen unten. Windows 10 wird jetzt im Hintergrund heruntergeladen und Ihr USB wird anschließend erstellt.

Wenn der USB-Anschluss bereit ist, können Sie ihn starten und eine Windows 10-Installation auf einem Computer ausführen. Da alle Dateien, aus denen Windows bestehen, in einer großen Datei gepackt sind, wird es möglich, Windows auch über das Internet zu senden.